Gedichte2000.de - Die Gedichte-Homepage

Gedicht

 
Zurück Zur Übersicht Weiter
Foto von Leonore Enzmann

Analogie

Leonore Enzmann, 26. Februar 2009
Es sitzt Frau Amsel auf dem Ast
und blicket in die Runde.
Sie hat den Ast ganz fest umfasst,
den Wurm im Schnabelmunde.

Im Erdloch weint die Frau Mama
nach ihrem Würmleinkinde,
schon ist der Amselpapa da,
Frau Wurm fliegt hin zur Linde.

Die Würmelein sind nun vereint.
Ach – wo? – werdet Ihr fragen.
Sie landeten bei ihrem Feind,
in Amselkindleins Magen.

Und die Moral von der Geschicht?
Müsst um den Wurm nicht weinen.
Kennt Ihr das denn beim Menschen nicht?
Der Große frisst den Kleinen!

© Leonore Enzmann 2009

Kommentare

 
Es wurde noch kein Kommentar geschrieben