Gedichte2000.de - Die Gedichte-Homepage

Geschichte

 
Zurück Zur Übersicht Weiter

wie alles begann 4

angel_of_night, 15. September 2007
Tage grübbel ich über diesen Sinneswandel der bei dir immer wieder stattfindet, warum bist du heute so und morgen so, weshalb spielst du so mit mir ? ich liebe dich doch und hast du dich jemals gefragt welchen Preis ich zahle falls wir auffliegen? was hast du schon zu verlieren ? ich dagegen setzte alles aufs spiel, meine Ehe mein Haus meinen Job dies alles bin ich bereit für dich zu geben. In mir verbreitet sich wut mit zitternden händen wähle ich deine nummer, fest glaubend das du sowiso nicht erreichbar bist für mich. Ein Hallo ertönnt aus dem Höhrer ich kann es fast nicht glauben " ich brülle dir ins Ohr und frage was diese spielchen sollen, du wirst ganz still dein Atem schwer , fast empfinde ich schon wieder mitleid mit dir, aber die wut die sich in den letzten Monaten angesammelt hat ist zu groß. Mein schreien wird lauter fast flehe ich um eine Antwort, du sagst du willst mich sehen jetzt sofort, kaum ausgesprochen sitze ich schon in meinem Auto wir teffen uns an der Bank an der wir uns früher schon öffter getroffen haben. Du setzt dich neben mich , ich bin wieder kurz davor dich anzuschreien, als deine Finger sich auf meine Lippen legen " hör mir einfach mal zu bitte " sagst du, Du bist mir nicht egal ganz im gegenteil, aber es ist alles so schwer, und dann kommen immer wieder die Zweifel , ich bin noch in der Ausbildung, habe keine Wohnung, und verdiene nicht genug um dich und den kleinen zu ernähren. Ich wäre immer derjenige der einem anderen Mann die Familie zerstört hat. Dicke Trännen rollen über mein Gesicht ich schäme mich dafür aber ich kann sie nicht zurückhalten. er fast meine Hand und sagt " aber schau doch mal du siehst doch ich kann nicht von dir lassen egal wie oft ich es mir auch vornehme es geht einfach nicht. Aber gieb uns Zeit es geht nicht so schnell wie du dir das denkst, ja und dann ist da noch etwas , ich muss für ein Jahr nach Dortmund ziehen da meine Ausbildung dort weiter geht. Jetzt ist es ganz vorbei ich heule laut los wie ein Schlosshund, er küsst mir die Trännen von den Wangen und sagt" keine Angst ich komme jedes Wochenende Heim und dann werde ich uns nach und nach eine Wohnung herrichten, und in einem Jahr bin ich fertig mit meiner Ausbildung und dann können wir endlich zusammen leben. Ich heule immer noch aber diesmal vor Glück. Die folgenden Tage sind ein Traum wir telefonieren mehrmals täglich , und sehen uns auch öffter. An seinem geburtstag muß ich erst arbeiten, und als ich sehr spät auf seiner Party eintreffe ist der Raum schon gerammelt voll, er stürtzt auf mich zu und küsst mich auf die Wange, fast den ganzen Abend steht er neben mir. Als sich die party o langsam dem ende zuneigt und nur noch etwa zwanzig leute da sind, zieht er mich in den nebenraum er schließt die Tür und küsst mich, seine Hände streicheln meinen Körper. Ich vergesse Zeit und raum und gebe mich voll und ganz seinen Zärtlichkeiten hin, als wir nach einiger Zeit den Raum verlassen sind wir etwas verwundert da uns keiner blöd anschaut , anscheinend ist es doch allen bewust was hier läuft. Die Party ist vorbei ich liege zuhause im Bett und heule ein bisschen in mein Kissen da ich weis das er mich morgen verlassen wird da er nun seinen neuen Job antreten muß.Es ist Sonntagmittag als mein Telefon mich aus dem schlaf reißt, Ich bin es ich wollte dir nur sagen das ich in 20 minuten fahre leider können wir uns nicht mehr sehen da mein Vater mich zum Zug bringt, vergiss mich nicht, bis bald. Ich renne denn Berg rauf kletter die Mauer hoch es ist in letzter Sekunde als ich noch das fahrende Auto erblicke ich kann nicht anders und wähle seine nummer , er geht rann " ich sage ich liebe dich , ersagt weine nicht ich bin doch bald wieder da und wir haben doch das telefon dann lege ich auf. Noch etwa drei stunden sitze ich da und heule.
Diese Geschichten sind nicht erfunden, ich habe all das erlebt und möchte es euch in kurzform erzählen, da ich denke ich bin nicht die einzige die soetwas erlebt hat. Und für all diejenigen die nicht an die ware liebe glauben " angefangen hat alles im Jahr 2002 , und ich liebe ihn immer noch. Über ein feadbeak würde ich mich sehr freuen, vieleicht habt ihr ja ähnliche geschichten erlebt

Kommentare

 
Es wurde noch kein Kommentar geschrieben