Gedichte2000.de - Die Gedichte-Homepage

Geschichte

 
Zurück Zur Übersicht Weiter

Ritters Wunsch auf Genesung

Ölli, 20. April 2008
Seid gegrüßt MyLady

Mich erschauderte, als ich den Inhalt Ihrer Nachricht vernahm. Meine edle Angebete, verletzt durch Balgesgewicht einer wahrscheinlich Untertänigen. Jedoch beiweist es mir, daß Eure Handlung aus reinstem Edelmut geschah unt in Ihrem Reich, auch fremdes Kind unt Kegel Ihrer Ehre gebühret, welch meine allerhöchste Wertschätzigkeit zu Ihnen, zu noch mehr Wachstume verhalf. Nun hoffe ich auf baldige Genesung Ihrer unt der Heilkunst Merlins.

Auch ich wurde unvermittelt im Kampfe verletzt. Wir gebrauchten eine noch gar zu neue Waffe. Sie wird heuer in den Privatgemächern eingesetzt. Sie entfacht Höllenlärm unt saugt den Feindesstaub schier in sich auf. Beim Händeln ihrer geschah es, mich traf ein Hexens Schuß. Ein gar zu mächtiger Feind, der unsichtbar unt auf ungebührlicher Weise zum Zuschlagen neigt. Nur der Kunst meiner Alchimisten Claudius Distelus unt Riccardo Butterblumus war es zu verdanken, daß der Platz meiner, an der Tafelrunde nicht verwaist blieb unt meine Manneskraft erhalten ward. Sie verabreichten mir eine neuartige Arznei aus einem Gebräu, welches hauptsächlicherweis mit exotischen Gewürzen aus fernen Ländern kredenzt wurde. Sie nannten diese, dabei auch äußerst schmackhafte Tinktur, Galama im Melissengeiste und sie mundete irgendwie nach Barcadi-Cholera, die ich bei einer meiner vielen Zeitreisen verköstigen durfte. Aber dieses ist eine andere Geschicht, die ich Ihnen später zu erzählen gelobe. Auch ist es mir dank vorgenannter Edelmänner möglich, meiner zweiten Passion, der Malerei weiterhin zu fröhnen und mein Werk in der Sixtinischen Kapelle nun doch fortzuführen und im Musikalischem, meine Unvollendete zu vervollständigen.

Nun hoff ich so sehr, daß diese kurzen Zeilen Hilf bereiten und auch Sie, meine Edle, von des krankheits Last schnellstens befreiet, kraftvoll unt anmutig wie eh und jeh, zu neuen Taten schreiten könnt.



Ihr ergbener
Ritter Ölli alias Lanzelot Kirk Michelangelo -Schubert

Kommentare

 
Es wurde noch kein Kommentar geschrieben