Gedichte2000.de - Die Gedichte-Homepage

SMS-Gedichte

 
HerrSonnenschein, 20. April 2011

Leichenfund im Eichengrund.
Tote Frau im roten Bau.
Sex mit dem Ex.
Dann kam ihr Neuer,
das kam sie teuer.
Vier Bisse in`s Kinn.
Nun isse hin.


tessiss, 25. März 2011

Bin der Engel der über dir
wacht, der di´ch lieb hat
Tag und Nacht, de dich
drückt in deinem Traum.
Ich hab dich so lieb, das
glaubst du kaum!


julia_nicht0815, 14. April 2010

Ich bin wieder da, ich glaube es kaum
lebte zu lange wie im Traum.
Doch das Leben hat mich wieder,
ich bin meines Lebens Sieger.
Hab gekämpft nich aufgegeben
und stehe nun wieder mitten im Leben


Poercy, Mabel, 21. März 2009

Vor mancher Leute Theorie
wehrt sich irgendwie was in mir,
um es gehorsam umzusetzen
wirkt es, wie ein Selbst-Verletzen.


windrose, 19. März 2009

Als ich Klein war Dreck für euch;
es haftete an mir;
ich hab's jetzt abgeschüttelt;
seht her, ich bin wertvoller als Gold.


Poercy, Mabel, 14. Februar 2009

Ohne Liebe - zöge ich suchend von dir fort,
ohne Zuspruch, trüge uns nur - ein leeres Wort.


Fritz, 20. Dezember 2008

Ich sitze hier in Gedanken versunken, bin müde und schlaf trunken! Wir wollten uns immer lieben,
doch nicht als schmerz ist übrig geblieben!!


Aurelius Augustinus, 04. Dezember 2008

Wir müssen unseren Nächsten lieben, entweder weil er gut ist oder damit er gut werde!


Poercy, Mabel, 16. November 2008

Wehe dem, der ständig träumt
und die Tatsachen versäumt
bleibt er doch zu sehr gefangen
von der Zeit, die drauf gegangen…

@ Mabel Poercy


angsthase, 13. November 2008

Du bist der Engel in meinem Leben.Es soll nur diesen einen geben.Du machst mich ganz verrückt,
denn Du bist mein grosses Glück



 
 
www.valentins.de